Es werde Licht!

Eines der schwierigsten Dinge, die es gilt auszusuchen, wenn man zusammen zieht, sind Lampen. Wir haben es auch nach 16 Jahren nicht geschafft uns Lampen anzuschaffen, mit denen wir beide Glücklich sind. Die zwei, die wir dann doch gekauft haben sind Kompromisse, oder acht Euro Supermarkt-Lampen, die sich inzwischen etabliert haben. Es gäbe zwar solche, die uns beiden gefallen würden, aber komischerweise sind das immer die 3000,- Euro Modelle!
Ab und zu kommt dann mal wieder der Gedanke, dass man da doch mal was tun könnte. Diesmal habe ich es filzender Weise probiert. Die nackte Glühbirne bekommt ein Kleid… und: Im Schlafzimmer passt mein Lampenschirm aus Merino-Seidengemisch ganz gut und gibt eine schummrige Vollmondatmosphäre ab…

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.